Angebote zu "Schriften" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Schriften der Historisch-Statistischen Sektion ...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schriften der Historisch-Statistischen Sektion der K. K. Mähr. Schles. Gesellschaft des Ackerbaues, der Natur-und Landeskunde, Vol. 5 (Classic Reprint): Helfrich Peter Sturz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Schriften der Historisch-Statistischen Section ...
40,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schriften der Historisch-Statistischen Section der K. K. Mähr. Schles. Gesellschaft des Ackerbaues, der Natur-und Landeskunde, Vol. 9 (Classic Reprint): Christian D´Elvert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Schriften der Historisch Statistischen Sektion ...
40,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schriften der Historisch Statistischen Sektion der K. K. Mähr. Schles. Gesellschaft des Ackerbaues, der Natur-und Landeskunde, Vol. 9 (Classic Reprint): Christian D´Elvert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Zur Cultur-Geschichte Mährens und Oest.-Schlesi...
50,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Cultur-Geschichte Mährens und Oest.-Schlesiens, Vol. 1:Bildet den 15. Band der Schriften der Historisch-Statistischen Sektion der K. K. M. S. Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur-und Landeskunde (Classic Reprint) Christian D´ Elvert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Zur Cultur-Geschichte Mährens und Oest.-Schlesi...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Cultur-Geschichte Mährens und Oest.-Schlesiens, Vol. 1:Bildet den 15. Band der Schriften der Historisch-Statistischen Sektion der K. K. M. S. Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur-und Landeskunde (Classic Reprint) Christian D´ Elvert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Von Mesopotamien zum Irak
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Vorderen Orient machten die Menschen den Schritt zur Zivilisation: vom Jäger und Sammler zum Ackerbauer und Viehzüchter. In Mesopotamien wurden das Rad und die Schrift erfunden, aus Stadtstaaten wurden Zentral- und Weltreiche. Babylon mit seinem Turm und den ´Hängenden Gärten´ - eines der Weltwunder der Antike - war die erste Welt. Im siebten Jahrhundert nach Christus geriet Mesopotamien unter muslimische Herrschaft; bedeutende Persönlichkeiten machten es zum politischen und geistigen Zentrum der damaligen islamischen Welt. Der Mongolensturm im Jahr 1258 zerstörte nachhaltig die gesamte Infrastruktur des Landes, eine Katastrophe, die sich noch mehrfach wiederholen sollte. 1958 begann - nach einem Aufstand gegen die unter britischem Mandat eingesetzte Königsfamilie - die Reihe der Militärdiktaturen, die mit dem Sturz Saddam Husseins ihr Ende fand. Aber anstelle des von den Amerikanern selbstbewusst versprochenen Friedens dreht sich die Spirale der Gewalt im Irak weiter. Die extreme Terrorgruppe Isis, zu der auch viele deutsche Dschihadisten gehören, überzieht das Land mit Angst und Schrecken und steht bereits kurz vor Bagdad. Die Welt reagiert auf den Siegeszug der Rebellen mit fassungsloser Hilfslosigkeit. Dieses präzise, fundierte und verdichtete Buch ist der einzige Überblick auf dem deutschen Buchmarkt, der den Bogen spannt von der Hochkultur im Zweistromland bis zur aktuellen Krise.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Das Tagebuch der Menschheit
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gott wirft Adam und Eva aus dem Paradies, die Arche Noah übersteht die Sintflut und Jesus von Nazareth erweckt Tote zum Leben - die faszinierenden Geschichten der Bibel sind fester Bestandteil unserer Kultur. Und doch stecken sie voller Rätsel und Widersprüche, die auch jahrhundertelange theologische Kontroversen nicht lösen konnten. Der Evolutionsbiologe Carel van Schaik und der Historiker Kai Michel legen nun erstmals eine verborgene Seite der Bibel frei. Sie lesen die Heilige Schrift nicht als Wort Gottes, sondern als Tagebuch der Menschheit, das verblüffende Einblicke in die kulturelle Evolution des Homo sapiens bietet. Und plötzlich beginnen die alten Geschichten in neuem Licht zu funkeln. Die Vertreibung aus dem Garten Eden markiert das wohl folgenreichste Ereignis der Menschheitsgeschichte: den Übergang vom Leben als Jäger und Sammler zum sesshaften Dasein mit Ackerbau und Viehzucht, das nicht nur zu Fortschritt, sondern auch zu Ungleichheit, Patriarchat und großen, anonymen Gesellschaften führte. Für die daraus resultierenden Probleme waren die Menschen aber weder biologisch noch kulturell gerüstet. Wie sie sich mühsam anpassten, wie sie versuchten, sich auf das bis dahin ungekannte Ausmaß menschlichen Leids in Gestalt von Ausbeutung, Krieg und Krankheiten einen Reim zu machen, das dokumentiert die Bibel auf erstaunliche Weise. Auch zeigt sie, woher das Bedürfnis nach Spiritualität stammt und weshalb die Menschen nicht schon immer die Angst vorm Tod umtrieb. Die Autoren nehmen uns mit auf eine Reise voller Überraschungen, die von Eden über den Exodus aus Ägypten bis nach Golgatha und zur Apokalypse führt. Dabei eröffnet sich eine neue Perspektive auf die kulturelle Evolution des Menschen und der Religion. Wir begreifen, warum viele der biblischen Probleme uns bis zum heutigen Tage beschäftigen und warum nicht wenige von uns eine Sehnsucht nach dem Paradies verspüren. Die Bibel ist tatsächlich das Buch der Bücher. Sie geht uns selbst dann etwas an,wenn wir gar nicht an Gott glauben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot