Angebote zu "Schädlinge" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Ritzema Bos, Jan: Tierische Schädlinge und Nütz...
57,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tierische Schädlinge und Nützlinge, Titelzusatz: für Ackerbau, Viehzucht, Wald- und Gartenbau, Autor: Ritzema Bos, Jan, Verlag: Vero Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Biologie // Sonstiges, Seiten: 896, Informationen: Paperback, Gewicht: 1234 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Bos, J. Ritzema: Tierische Schädlinge und Nützl...
62,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tierische Schädlinge und Nützlinge, Titelzusatz: Für Ackerbau, Viehzucht, Wald- und Gartenbau, Autor: Bos, J. Ritzema, Verlag: Bremen University Press, Sprache: Deutsch, Rubrik: Umwelt // Landwirtschaft, Gartenbau, Seiten: 896, Informationen: Paperback, Gewicht: 1232 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Paul, Volker H.: Raps
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Raps, Titelzusatz: Krankheiten, Schädlinge, Unkräuter, Auflage: Neuauflage, Autor: Paul, Volker H., Verlag: AgroConcept GmbH // AGROCONCEPT Unternehmensberatung GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ackerbau // Feld // landwirtschaftlich // Landwirtschaft // Natur // Die Natur: Sachbuch, Rubrik: Umwelt // Landwirtschaft, Gartenbau, Seiten: 208, Abbildungen: 595 Fotos, 15 Kreisläufe, Gewicht: 927 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Kruse Faszinierende Pflanzenpilze - Erkennen un...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.07.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Erkennen und Bestimmen, Auflage: 1/2019, Autor: Kruse, Julia, Verlag: Quelle und Meyer Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ackerbau // Bestimmung // Biologie // Botanik // Brandpilze // Echter Mehltau // Falscher Mehltau // Forstwirtschaft // Gartenbau // Gärtner // Hobbygärtner // Kleinpilze // Kulturpflanzen // Landwirtschaft // Mehltaupilze // Mykologen // Parasiten // parasitische Kleinpilze // Pflanzen // Pflanzenparasiten // Pflanzenpilze // Pilze // Pilzfreunde // Rostpilze // Schädlinge // Wirtspflanzen // Zierpflanzen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 528 S., 3 Tab., ca. 1200 farb. Abb., Seiten: 528, Format: 3.5 x 21.5 x 16 cm, Gewicht: 1076 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wühlmausgas CC - 250 g Dr. Stähler
15,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zur Vergrämmung von Wühlmaus, Schermaus und Maulwurf im Ackerbau sowie auf Wiesen und Weiden, im Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau. * Durch die Reaktion mit der Bodenfeuchtigkeit entstehen Gase, welche für die Tiere einen unerträglichen Geruch haben * Das Mittel ist zur Abtötung der Schädlinge nicht geeignet * Mit einer Rückwanderung muss gerechnet werden Anwendung: Mit einem Suchstab das Gangsystem ausfindig machen. Durch vorsichtiges Öffnen der Erdgänge kann überprüft werden, ob die Gangsysteme bewohnt sind. Sind die Gänge nach ca. 1-2 Stunden wiederhergestellt oder mit Erde zugewühlt, sind Schädlinge vorhanden. Dann je Gang die gebrauchsfertigen Beutel einlegen. Inhalt: 250 g Anwendungszeitraum: Ganzjährig Wirkstoff: 800 g/kg (80%) Calciumcarbid Gebrauchsanweisung: 5 g bei Wühlmäusen (entspricht 1 Beutel) oder 20 g bei Maulwürfen (entspricht 4 Beutel) pro Bau in den geöffneten Gang geben. Das Loch danach sofort mit einem passenden Gegenstand (Grasbüschel, Holz, Stein, Erde) abdecken aber nicht zutreten, d

Anbieter: Westfalia
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:250ml
7,78 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen&reg Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S&reg , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25&deg C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:500ml
11,98 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen&reg Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S&reg , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25&deg C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:4x7,5ml
7,78 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen&reg Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S&reg , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25&deg C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot