Angebote zu "Natur" (43 Treffer)

Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ratgeber für Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt aus dem Jahre 1870 nach dem Motto: Die Natur ist der beste Lehrmeister und zugleich der treueste Gehilfe des Landwirtes. Ein durch das Königlich Preußische Landes-Oeconomie-Collegium mit dem Koppe-Preis gekröntes Buch. Im 1.Teil werden der Ackerbau von der Aussaat, über Pflege bis zur Ernte beschrieben und im 2.Teil die Viehzucht von der Fütterung, Pflege, Zucht bis zu den Krankheiten u.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe 2.Auflage aus dem Jahre 1870. Evtl. auftretende Qualitätseinbußen durch den Reprint bitten wir zu entschuldigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt:Die Natur ist der beste Lehrmeister F. Bertrand

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Marike und Julius: Entdecke mit uns den Bauernhof
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

So funktioniert ein Bauernhof Traktor und Mähdrescher kennen alle Kinder. Aber Marike und Julius kennen auch Kreiselegge und Sämaschine, denn immer wenn sie bei Tante und Onkel Ferien auf dem Bauernhof machen, dürfen sie bei der Arbeit helfen und bekommen alles ganz genau erklärt. Zusammen mit den beiden Kindern entdecken Leser im Grundschulalter den Bauernhof. Wie funktioniert ein Pflug? Wie heißen die Pflanzen auf dem Feld? Was fressen Kühe im Stall? Das alles wird in diesem erzählenden Sachbuch für Kinder ab 7 Jahren genau erklärt: - Was machen Bauern? Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof im Lauf der Jahreszeiten - Technik, Tiere und Ackerbau: Die wichtigsten Landmaschinen, Bauernhoftiere und Nutzpflanzen werden vorgestellt - Weiterführende Infokästen mit kurzen Sachtexten zu komplexen Themen wie Bodenleben, Pflanzenschutz, Nutztierhaltung - Vom Bekannten zum Unbekannten - tiefes Wissen für Kinder: Traktoren und Drillkombination, Weizen und Triticale, Stroh für den Stallund die Champignonzucht - Authentisches Landleben: Illustrationen nach realen Vorbildern machen den Alltag der Bauern erfahrbar Die Landwirtschaft kennenlernen: Bauernhoftiere, Landmaschinen und Feldarbeit Was wäre ein Bauernhof ohne Tiere? Auf diesem Hof leben Milchkühe, Marike und Julius entdecken jedoch auch Schweine bei einem befreundeten Landwirt. Die Hühner haben einen mobilen Hühnerstall, der mitten auf der Weide steht. Bei allem, was die Kinder erleben, ist Hofhund Amy immer dabei - beim Strohballen packen auf dem Feld, bei der Kartoffelernte oder abends am Lagerfeuer. Damit die kleinen Leser genauso viel Spaß wie Marike & Julius auf dem Bauernhof haben, endet das Buch mit einem Quiz. So können die Kinder ihr neu erworbenes Wissen zu Landwirtschaft, Bauernhoftieren und Landmaschinen testen. Mit diesem Kinderbuch für neugierige Grundschüler könnte bald ein ´´Wenn ich groß bin, werde ich Landwirt!´´ aus dem Kinderzimmer ertönen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Natur entdecken
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bergrücken und Täler, mit ausgedehnten Wäldern bedeckt, und fast baumlose Hochflächen, die ebenso wie die fruchtbaren Börden vor allem ackerbaulich genutzt werden; von Grünland geprägte Flussniederungen und eine Sandebene, auf deren kargen Boden Kiefern- und Heidebewuchs überwiegen: zwischen Eggegebirge und Weser, Sauerland und Senne bestimmen Vielgestaltigkeit und Abwechslungsreichtum das Bild der Landschaften und ihrer naturräumlichen Besonderheiten. Lichte Buchenbestände, in denen zeitig im Jahr die Frühjahrsblüher ihre Teppiche ausbreiten, und Orchideenwiesen, die mit sommerlicher Farbenpracht und überraschender Artenfülle beeindrucken; schroffe Felsen, deren Geheimnisse sich oft erst auf den zweiten Blick offenbaren, und einiges mehr: Verborgene Schönheiten entdecken und Bekanntes, auch Alltägliches im wahrsten Sinne des Wortes in einem neuen Licht sehen - darum geht es Annette Fischer, die als Fotografin Natur und Landschaft zwischen Weser und Diemel, Alme, Lippe und Ems erkundet. ´´Man sieht nur, was man weiß´´ ist ihr Motto, wenn sie den landschaftlichen Eigenarten unter anderem von Paderborner Hochfläche und Senne, Eggegebirge und Brakeler Bergland nachspürt, um in lebendigen und informativen Texten die vielfältigen Facetten der Region vorzustellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:75ml
11,48 € *
zzgl. 6,98 € Versand
(153,07 € / 1l)

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen® Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S® , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25° C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versan...
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:500ml
11,28 € *
zzgl. 6,98 € Versand
(22,56 € / 1l)

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen® Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S® , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25° C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versan...
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:250ml
7,28 € *
zzgl. 6,98 € Versand
(29,12 € / 1l)

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen® Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S® , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25° C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versan...
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Naturen Bio Schädlingsfrei Inhalt:4x7,5ml
7,28 € *
zzgl. 6,98 € Versand
(242,66 € / 1l)

Naturen, ` Bio Schädlingsfrei ist ein Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten sowie Trauermücken und Kartoffelkäfern. Zur Verwendung im Zierpflanzenbau, Gemüsebau an Tomaten, Paprika (Gewächshaus), Aubergine, Zucchini, Gurke und diversen Kurbissorten, Spinat und verwandten Arten, Kopfkohlarten und frischen Kräutern (außer Schnittlauch) sowie im Ackerbau an Kartoffel. Naturen® Bio Schädlingsfrei enthält als Wirkstoff Neem Azal-T/S® , ein spezieller Extrakt aus den Samen destropischen Neem-Baumes, der einen besonderen Wirkungsmechanismus besitzt. Innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung werden die Schädlinge inaktiviert und stellen ihre Nahrungsaufnahme ein. Der natürliche Vermehrungszyklus wird unterbrochen, die Schädlinge können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben in der Folge nach einigen Tagen ab. Selbst wenn nach der Behandlung noch Schädlinge vorhanden sind, so richten sie keine Schäden an. Der Wirkstoff wird auch vom Blatt aufgenommen, sodass verdeckt sitzende saugende Schädlinge als auch Minierer bei der Bekämpfung mit erfasst werden. Die Wirkung im Blatt hält bis zu 10 Tage an. Anwendungszeit: Januar bis Dezember Gebrauchsanleitung Da der beste Behandlungserfolg erzielt wird, wenn die frühen Insektenstadien (junge Raupen/Larven) getroffen werden, sollte die Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/ Schadorganismen erfolgen. Wichtig für die erfolgreiche Behandlung ist die vollständige Benetzung der Blattmasse mit der Spritzbrühe. Die Spritzbrühe gleichmäßig auf den Pflanzen und auch auf den Blattunterseiten verteilen bzw. gegen Trauermücken die Erde gut angießen. Immer nur so viel Spritzbrühe oder Gießlösung ansetzen wie zur Behandlung notwendig ist und noch am selben Tag ausbringen. Keine Anwendung bei hoher Regenwahrscheinlichkeit, bei praller Sonne oder Temperaturen über 25° C. Aufgrund der besonderen Wirkungsweise fallen die behandelten Schadlinge nicht sofort vom Blatt, richten jedoch kurze Zeit nach der Behandlung keine Schäden mehr an. Empfindliche Oberflächen wie Böden, Möbel, Fenster etc. z.B. mit Zeitungspapier gegen Sprühflecken schützen, ggf. Zimmerpflanzen zur Behandlung ins Freie, an einen geschützten, schattigen Ort stellen. Die Pflanzenverträglichkeit ist im Allgemeinen gut. Aufgrund wechselnder, jahreszeitabhängiger Kulturbedingungen und der vielen Pflanzenarten und -Sorten, kann dennoch nicht ausgeschlossen werden, dass es im Einzelfall, auch bei unempfindlichen Pflanzen, zu Schädigungen kommt. Gegebenenfalls zuvor die Empfindlichkeit an einzelnen Blattern prüfen. Wirkstoff 10,60 g/l Azadirachtin Sonstige Hinweise BVL-Zulassungsnummer (D): 024436-64 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] Das Produkt ist gemäß Verordnung 1272/2008/EG und ihren Anhängen nicht als gefährlich eingestuft.

Anbieter: handwerker-versan...
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Schriften der Historisch-Statistischen Sektion ...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schriften der Historisch-Statistischen Sektion der K.K. Mährisch-Schlesischen Gesellschaft:zur Beförderung des Ackerbaues der Natur und Landeskunde Anonymous

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot