Angebote zu "Franz" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Franz Marc: Skulptur 'Zwei Pferde' (1908/1909),...
210,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Das Pferd in all seiner Eleganz und Vitalität wurde für Marc zum Symbol des Lebens, des Wirklichen und der Freiheit. Es symbolisiert die Kraft der Kultur, das Pferd erst ermöglicht dem Menschen Ackerbau und Mobilität. Doch die Natur war schon vor dem Menschen da: frei, unberührt und kraftvoll.Bildhauermodell nach dem Original in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München (Werkverzeichnis Lankheit 906). Ein Bild von Zärtlichkeit, Dynamik und vollendeter Harmonie bietet Franz Marcs kraftvoll modelliertes Pferdepaar, ein Sinnbild für die moderne Plastik. Polymerer Kunstguss, von Hand in Franz Marcs typischer Farbgebung bemalt. Format 19 x 23 x 23 cm (B/H/T). ars mundi Exklusiv-Edition. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Franz Marc: Skulptur 'Zwei Pferde' (1908/09), V...
430,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Das Pferd in all seiner Eleganz und Vitalität wurde für Marc zum Symbol des Lebens, des Wirklichen und der Freiheit. Es symbolisiert die Kraft der Kultur, das Pferd erst ermöglicht dem Menschen Ackerbau und Mobilität. Doch die Natur war schon vor dem Menschen da: frei, unberührt und kraftvoll.Bildhauermodell nach dem Original in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München (Werkverzeichnis Lankheit 906). Ein Bild von Zärtlichkeit, Dynamik und vollendeter Harmonie bietet Franz Marcs kraftvoll modelliertes Pferdepaar - ein Sinnbild für die moderne Plastik. Edition in polymerer Kunstbronze, von Hand gegossen und von Hand patiniert. Format 23 x 22 cm (B/H). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Über wahre Runen-Mysterien: VI
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Diese Reihe der Runen-Mysterien bildet die Fortsetzung des Buches 'Hermetische Aufsätze über wahre Runen-Magie'. Sie führt jeden ernsthaften Praktikanten der Lehren des Franz Bardon unweigerlich zur Verbindung mit seiner Gottheit, denn hier werden zum ersten Mal die rituellen Übungen des ersten kleinen Arkanums der Ur-Sprache unverschlüsselt wiedergegeben. Deshalb sagen wir: Alaf Sig Runa Vorwort 1. Bhagavad Gita - Einleitung - Der irdische und der himmlische Mensch - Das Weltall - Brahma - der Schöpfer - Die Schöpfung - Die Wiederverkörperung 2. Manuskripte für Freimaurer Wahre Erkenntnis Die Reise zur Weisheitsquelle Die Symbole Die Kennzeichen der Maurerei Der rohe Stein Maurer-Trauer Der Glaube Der Urgedanke Fragen und Antworten In Allen ist ein Letztes, Reines Sittenverderbnis Veredlung des Menschen Johannes Natur Gespräch zwischen einem Pythagoräer und einem Künstler. Die Kunstkraft Gespräch Zoroasters mit einem früheren Bekannten Die Loge - die Bruderschaft Sechs Symbole Der Lehrling am zackigen Stein Gespräche. I Gespräche. II III Selbstbeschauung Fleiss Zwei Wege zur Weisheit Weisheit, Liebe, Stärke - Luft, Wasser, Feuer Gespräche. II Lebens-Erkenntnis Die Liebe zum Leben Geistesfreiheit Der Israelit und der Alexandriner Erste Zeichnung Zweite Zeichnung Dritte Zeichnung Vierte Zeichnung Zoroasters Gespräche I. II. III. 3. Lichtstrahlen vom Orient Zoroasters Weisheit Das Eine Die Dauer des Lebens Entschlossenheit und Selbstbeherrschung Freiheit Der innere Sinn Die Symbole des Freimaurertums Freimaurertum und Gotteserkenntnis Wahrheit und Lüge Die Bestimmung des Menschen Tauglichkeit Über den Ackerbau I. II. III. IV. Der Weg zum Leben usw., usw.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Über wahre Runen-Mysterien: VI
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese Reihe der Runen-Mysterien bildet die Fortsetzung des Buches 'Hermetische Aufsätze über wahre Runen-Magie'. Sie führt jeden ernsthaften Praktikanten der Lehren des Franz Bardon unweigerlich zur Verbindung mit seiner Gottheit, denn hier werden zum ersten Mal die rituellen Übungen des ersten kleinen Arkanums der Ur-Sprache unverschlüsselt wiedergegeben. Deshalb sagen wir: Alaf Sig Runa Vorwort 1. Bhagavad Gita - Einleitung - Der irdische und der himmlische Mensch - Das Weltall - Brahma - der Schöpfer - Die Schöpfung - Die Wiederverkörperung 2. Manuskripte für Freimaurer Wahre Erkenntnis Die Reise zur Weisheitsquelle Die Symbole Die Kennzeichen der Maurerei Der rohe Stein Maurer-Trauer Der Glaube Der Urgedanke Fragen und Antworten In Allen ist ein Letztes, Reines Sittenverderbnis Veredlung des Menschen Johannes Natur Gespräch zwischen einem Pythagoräer und einem Künstler. Die Kunstkraft Gespräch Zoroasters mit einem früheren Bekannten Die Loge - die Bruderschaft Sechs Symbole Der Lehrling am zackigen Stein Gespräche. I Gespräche. II III Selbstbeschauung Fleiss Zwei Wege zur Weisheit Weisheit, Liebe, Stärke - Luft, Wasser, Feuer Gespräche. II Lebens-Erkenntnis Die Liebe zum Leben Geistesfreiheit Der Israelit und der Alexandriner Erste Zeichnung Zweite Zeichnung Dritte Zeichnung Vierte Zeichnung Zoroasters Gespräche I. II. III. 3. Lichtstrahlen vom Orient Zoroasters Weisheit Das Eine Die Dauer des Lebens Entschlossenheit und Selbstbeherrschung Freiheit Der innere Sinn Die Symbole des Freimaurertums Freimaurertum und Gotteserkenntnis Wahrheit und Lüge Die Bestimmung des Menschen Tauglichkeit Über den Ackerbau I. II. III. IV. Der Weg zum Leben usw., usw.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die bäuerliche Arbeitswelt im Mittelalter: der ...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,3, Universität zu Köln (Historisches Seminar), Veranstaltung: HS: Alltags- und Vorstellungswelten im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Alltag im Mittelalter, speziell das Bauerntum, spielte eine wichtige Rolle und beschäftigt bis heute die Historiker. Dem Bauerntum viel 'zweifellos der wichtigste Wirtschaftsbereich' zu. Denn ihm gehörten 'mehr als vier Fünftel der Bevölkerung' an. Allerdings ist das Verfassen einer Alltagsgeschichte im frühen Mittelalter laut Hans-Werner Goetz noch nicht vollständig möglich. Es bedarf einiger Forschungsarbeit und vieler Quellenbefunde, um eine fundierte Alltagsgeschichte zu erarbeiten. Goetz versucht in seinem Werk 'Leben im Mittelalter vom 7. bis zum 13. Jahrhundert' einen Zugang und erste Einblicke in die verschiedenen Formen und Möglichkeiten des Alltagslebens zu vermitteln. Werner Rösener widmet sich dem Thema des Bauern im Mittelalter in seinem Werk 'Bauern im Mittelalter'. Hier werden die Grundlagen, der Strukturwandel und die Hauptaspekte des bäuerlichen Lebens im Hoch- und Spätmittelalter erörtert. Ein sehr wichtiges und hilfreiches Buch für meine Hausarbeit ist die Sammlung von Schriftquellen und Bildzeugnissen von Siegfried Epperlein. Neben den zahlreichen Bildquellen (vgl. auch Sabine Lorenz-Schmidt, 'Vom Wert und Wandel weiblicher Arbeit') haben mich bei der Arbeit zwei Bücher mit Schriftquellen besonders begleitet. Zum einen 'Quellen zur Geschichte des deutschen Bauernstandes im Mittelalter' von Günther Franz und zum anderen 'Quellen zur Alltagsgeschichte im Früh- und Hochmittelalter' herausgegeben von Ulrich Nonn. Neben den grossen historischen Ereignissen dürfen die alltäglichen Arbeiten des Mittelalters nicht in Vergessenheit geraten. Die Feldarbeit und damit auch der Ackerbau waren vermutlich schon im 9. Jahrhundert die wichtigsten Zweige der landwirtschaftlichen Produktion. Zudem bildete die 'Landwirtschaft die Grundlage für die meisten menschlichen Lebensbedürfnisse'. [...] Als grösste technische Neuerung gilt die Einführung des Beetpflugs. Die Quellenlage zum Bauern im Mittelalter fällt im Vergleich zu andern Disziplinen eher geringer aus. Der Bauer an sich ist selten Gegenstand des Schrifttums gewesen. In theologischen Schriften, in Ständepredigten und in bestimmten normativen Rechtsquellen finden sich Quellen zur Ständelehre. In den Schriftstücken des alltäglichen Lebens und in Urkunden hingegen finden sich nur wenige Quellen hinsichtlich der Ständelehre. Erst als sich die Bauern in rechtlicher Hinsicht von den Berufskriegern lösten und als eigener Stand auftraten, wurde der Begriff des Bauern in den ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Es war einmal... Amerika - Teil 1-6   [6 DVDs]
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im weiten Norden Amerikas machten tapfere Krieger Jagd auf zottelige Bisons. In der Mitte des riesigen Kontinents herrschten die Azteken. Dann kamen die weißen Eroberer Kolumbus, Cortez und Pizarro mit ihren Soldaten und Siedlern. Engländer kämpften gegen Franzosen, Spanier gegen Portugiesen. Die neue Welt verhieß großen Reichtum: Gold! Kommt mit Maestro, Dicki, Pierrot und Freunden auf die spannende Entdeckungsreise! Episoden: Disc 1: 01 'Die ersten Amerikaner': Während der letzten großen Eiszeit wandern die ersten Menschen von Asien über die Beringstraße hoch im Norden in Amerika ein. Es dauert noch Jahrtausende, bis sie den riesigen Kontinent Richtung Süden erobert haben. 02 'Jäger & Sammler': Im Gefolge riesiger Herden von Pferden, Bisons und Mammuts dringen die Jäger immer weiter vor. Um Konflikte zu vermeiden, teilen sie die Jagdgründe auf und gründen Stämme - die ersten Indianer. 03 'Die Eroberung des hohen Nordens': Abenteuerlustige Wikinger erreichen auf ihren Raubzügen die Küsten Nordamerikas. Hier leben die Eskimos. Vor der unwirtlichen Natur und den erfahrenen Jägern müssen die Eindringlinge jedoch kapitulieren. 04 'Das ersehnte Land': Während viele Indianerstämme das Nomadenleben vorziehen, haben andere im Nordwesten Amerikas bereits ihr 'gelobtes Land' gefunden und dauerhafte Siedlungen errichtet. 05 'Tempel, Städte, Pyramiden': Im Südwesten leben viele Stämme in befestigten 'Pueblos'. Sie betreiben Ackerbau und haben die Kunst der Bewässerung erlernt. Ihre Kultur verschwindet urplötzlich um das Jahr 1.300. Disc 2: 06 'Die Azteken vor der Eroberung' Über 600.000 Menschen leben in der Hauptstadt des Azteken-Reiches. Sie schuften, um ihre Steuern zu bezahlen und opfern ihre Kriegsgefangenen dem Sonnengott. 07 'Der Traum des Christoph Kolumbus' Kolumbus überzeugt die spanische Königin Isabella von Kastilien von einem Seeweg nach Indien. Die Aussicht auf Gold lässt sie schwach werden. Nach dem Sieg über die Araber, der 'Reconquista', braucht das Königreich Geld. 08 'Amerika' 1492 gibt Kolumbus das Kommando: Leinen los!. Die drei Schiffe seiner kleinen Flotte, die Santa Maria, die Pinta und die Nina machen sich auf die lange Reise ins Unbekannte. Nach 6 Wochen ertönt schließlich der lang ersehnte Ruf: Land in Sicht! 09 'Cortez und die Azteken' 1519: Magellan startet die erste Weltumsegelung. Im gleichen Jahr wird der Eroberer Cortez mit einer Expedition beauftragt. Er durchquert mit seinen Soldaten die Halbinsel Yucatán und erreicht die Hauptstadt der Azteken. 10 'Viva Mexico!' 'Sind die Neuankömmlinge nun Götter oder nicht?' Diese Frage beschäftigt den kaiserlichen Rat der Azteken. Aber Cortés ist nur ein goldgieriger Eroberer. Er besiegt das Azteken-Reich und plündert es gnadenlos aus. Disc 3: 11 'Pizarro und das Reich der Inka' Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Gold! Mit nur einer Handvoll Männern erobert Francisco Pizarro das mächtige Inka-Reich, indem er seinen Herrscher 'Atahualpa' einfach hinterrücks ermorden lässt. 12 'Jacques Cartier' Auch die Franzosen wollen am Reichtum des neuen Kontinentes teilhaben. König Franz I. entsendet Jacques Cartier. Dieser schließt Freundschaft mit den Indianern und gründet Montreal. 13 'Die Zeit der Konquistadoren' Spanische Konquistadoren ziehen von Puerto Rico oder Kuba aus, um Nordamerika zu kolonisieren. Sie entdecken Florida und Arkansas und kommen bis ins heutige New Mexico. 14 'Samuel Champlain' Fast 100 Jahre nach Cartier verbündet sich der Franzose Samuel Champlain mit dem Stamm der 'Algonquins' und kämpft mit ihnen gegen die 'Irokesen'. Diese schlagen sich auf die Seite der Engländer - Frankreich bleibt nur noch die Provinz 'Quebec'. Disc 4: 15 'England und seine Kolonien' 1579 landet der Pirat Francis Drake in der Nähe des heutigen San Francisco. Doch die ersten der 13 englischen Kolonien werden im Osten der Neuen Welt gegründet. Die Keimzelle des britischen Weltreiches. 16 'Die Indianer im 17. Jahrhundert' Auch die Engländer rauben den Ureinwohnern ihr Land, plündern und morden. Um sich zu wehren, verurteilen die Indianer den englischen Anführer John Smith zum Tode. Aber die Häuptlingstochter 'Pocahontas' rettet ihm das Leben. 17 'Die Indianer im 18. Jahrhundert' Robert

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Über wahre Runen-Mysterien: VI
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Diese Reihe der Runen-Mysterien bildet die Fortsetzung des Buches 'Hermetische Aufsätze über wahre Runen-Magie'. Sie führt jeden ernsthaften Praktikanten der Lehren des Franz Bardon unweigerlich zur Verbindung mit seiner Gottheit, denn hier werden zum ersten Mal die rituellen Übungen des ersten kleinen Arkanums der Ur-Sprache unverschlüsselt wiedergegeben. Deshalb sagen wir: Alaf Sig Runa Vorwort 1. Bhagavad Gita - Einleitung - Der irdische und der himmlische Mensch - Das Weltall - Brahma - der Schöpfer - Die Schöpfung - Die Wiederverkörperung 2. Manuskripte für Freimaurer Wahre Erkenntnis Die Reise zur Weisheitsquelle Die Symbole Die Kennzeichen der Maurerei Der rohe Stein Maurer-Trauer Der Glaube Der Urgedanke Fragen und Antworten In Allen ist ein Letztes, Reines Sittenverderbnis Veredlung des Menschen Johannes Natur Gespräch zwischen einem Pythagoräer und einem Künstler. Die Kunstkraft Gespräch Zoroasters mit einem früheren Bekannten Die Loge - die Bruderschaft Sechs Symbole Der Lehrling am zackigen Stein Gespräche. I Gespräche. II III Selbstbeschauung Fleiß Zwei Wege zur Weisheit Weisheit, Liebe, Stärke - Luft, Wasser, Feuer Gespräche. II Lebens-Erkenntnis Die Liebe zum Leben Geistesfreiheit Der Israelit und der Alexandriner Erste Zeichnung Zweite Zeichnung Dritte Zeichnung Vierte Zeichnung Zoroasters Gespräche I. II. III. 3. Lichtstrahlen vom Orient Zoroasters Weisheit Das Eine Die Dauer des Lebens Entschlossenheit und Selbstbeherrschung Freiheit Der innere Sinn Die Symbole des Freimaurertums Freimaurertum und Gotteserkenntnis Wahrheit und Lüge Die Bestimmung des Menschen Tauglichkeit Über den Ackerbau I. II. III. IV. Der Weg zum Leben usw., usw.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Es war einmal... Amerika - Teil 1-6   [6 DVDs]
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im weiten Norden Amerikas machten tapfere Krieger Jagd auf zottelige Bisons. In der Mitte des riesigen Kontinents herrschten die Azteken. Dann kamen die weißen Eroberer Kolumbus, Cortez und Pizarro mit ihren Soldaten und Siedlern. Engländer kämpften gegen Franzosen, Spanier gegen Portugiesen. Die neue Welt verhieß großen Reichtum: Gold! Kommt mit Maestro, Dicki, Pierrot und Freunden auf die spannende Entdeckungsreise! Episoden: Disc 1: 01 'Die ersten Amerikaner': Während der letzten großen Eiszeit wandern die ersten Menschen von Asien über die Beringstraße hoch im Norden in Amerika ein. Es dauert noch Jahrtausende, bis sie den riesigen Kontinent Richtung Süden erobert haben. 02 'Jäger & Sammler': Im Gefolge riesiger Herden von Pferden, Bisons und Mammuts dringen die Jäger immer weiter vor. Um Konflikte zu vermeiden, teilen sie die Jagdgründe auf und gründen Stämme - die ersten Indianer. 03 'Die Eroberung des hohen Nordens': Abenteuerlustige Wikinger erreichen auf ihren Raubzügen die Küsten Nordamerikas. Hier leben die Eskimos. Vor der unwirtlichen Natur und den erfahrenen Jägern müssen die Eindringlinge jedoch kapitulieren. 04 'Das ersehnte Land': Während viele Indianerstämme das Nomadenleben vorziehen, haben andere im Nordwesten Amerikas bereits ihr 'gelobtes Land' gefunden und dauerhafte Siedlungen errichtet. 05 'Tempel, Städte, Pyramiden': Im Südwesten leben viele Stämme in befestigten 'Pueblos'. Sie betreiben Ackerbau und haben die Kunst der Bewässerung erlernt. Ihre Kultur verschwindet urplötzlich um das Jahr 1.300. Disc 2: 06 'Die Azteken vor der Eroberung' Über 600.000 Menschen leben in der Hauptstadt des Azteken-Reiches. Sie schuften, um ihre Steuern zu bezahlen und opfern ihre Kriegsgefangenen dem Sonnengott. 07 'Der Traum des Christoph Kolumbus' Kolumbus überzeugt die spanische Königin Isabella von Kastilien von einem Seeweg nach Indien. Die Aussicht auf Gold lässt sie schwach werden. Nach dem Sieg über die Araber, der 'Reconquista', braucht das Königreich Geld. 08 'Amerika' 1492 gibt Kolumbus das Kommando: Leinen los!. Die drei Schiffe seiner kleinen Flotte, die Santa Maria, die Pinta und die Nina machen sich auf die lange Reise ins Unbekannte. Nach 6 Wochen ertönt schließlich der lang ersehnte Ruf: Land in Sicht! 09 'Cortez und die Azteken' 1519: Magellan startet die erste Weltumsegelung. Im gleichen Jahr wird der Eroberer Cortez mit einer Expedition beauftragt. Er durchquert mit seinen Soldaten die Halbinsel Yucatán und erreicht die Hauptstadt der Azteken. 10 'Viva Mexico!' 'Sind die Neuankömmlinge nun Götter oder nicht?' Diese Frage beschäftigt den kaiserlichen Rat der Azteken. Aber Cortés ist nur ein goldgieriger Eroberer. Er besiegt das Azteken-Reich und plündert es gnadenlos aus. Disc 3: 11 'Pizarro und das Reich der Inka' Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Gold! Mit nur einer Handvoll Männern erobert Francisco Pizarro das mächtige Inka-Reich, indem er seinen Herrscher 'Atahualpa' einfach hinterrücks ermorden lässt. 12 'Jacques Cartier' Auch die Franzosen wollen am Reichtum des neuen Kontinentes teilhaben. König Franz I. entsendet Jacques Cartier. Dieser schließt Freundschaft mit den Indianern und gründet Montreal. 13 'Die Zeit der Konquistadoren' Spanische Konquistadoren ziehen von Puerto Rico oder Kuba aus, um Nordamerika zu kolonisieren. Sie entdecken Florida und Arkansas und kommen bis ins heutige New Mexico. 14 'Samuel Champlain' Fast 100 Jahre nach Cartier verbündet sich der Franzose Samuel Champlain mit dem Stamm der 'Algonquins' und kämpft mit ihnen gegen die 'Irokesen'. Diese schlagen sich auf die Seite der Engländer - Frankreich bleibt nur noch die Provinz 'Quebec'. Disc 4: 15 'England und seine Kolonien' 1579 landet der Pirat Francis Drake in der Nähe des heutigen San Francisco. Doch die ersten der 13 englischen Kolonien werden im Osten der Neuen Welt gegründet. Die Keimzelle des britischen Weltreiches. 16 'Die Indianer im 17. Jahrhundert' Auch die Engländer rauben den Ureinwohnern ihr Land, plündern und morden. Um sich zu wehren, verurteilen die Indianer den englischen Anführer John Smith zum Tode. Aber die Häuptlingstochter 'Pocahontas' rettet ihm das Leben. 17 'Die Indianer im 18. Jahrhundert' Robert

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Es war einmal... Amerika - Teil 1-6   [6 DVDs]
86,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im weiten Norden Amerikas machten tapfere Krieger Jagd auf zottelige Bisons. In der Mitte des riesigen Kontinents herrschten die Azteken. Dann kamen die weissen Eroberer Kolumbus, Cortez und Pizarro mit ihren Soldaten und Siedlern. Engländer kämpften gegen Franzosen, Spanier gegen Portugiesen. Die neue Welt verhiess grossen Reichtum: Gold! Kommt mit Maestro, Dicki, Pierrot und Freunden auf die spannende Entdeckungsreise! Episoden: Disc 1: 01 'Die ersten Amerikaner': Während der letzten grossen Eiszeit wandern die ersten Menschen von Asien über die Beringstrasse hoch im Norden in Amerika ein. Es dauert noch Jahrtausende, bis sie den riesigen Kontinent Richtung Süden erobert haben. 02 'Jäger & Sammler': Im Gefolge riesiger Herden von Pferden, Bisons und Mammuts dringen die Jäger immer weiter vor. Um Konflikte zu vermeiden, teilen sie die Jagdgründe auf und gründen Stämme - die ersten Indianer. 03 'Die Eroberung des hohen Nordens': Abenteuerlustige Wikinger erreichen auf ihren Raubzügen die Küsten Nordamerikas. Hier leben die Eskimos. Vor der unwirtlichen Natur und den erfahrenen Jägern müssen die Eindringlinge jedoch kapitulieren. 04 'Das ersehnte Land': Während viele Indianerstämme das Nomadenleben vorziehen, haben andere im Nordwesten Amerikas bereits ihr 'gelobtes Land' gefunden und dauerhafte Siedlungen errichtet. 05 'Tempel, Städte, Pyramiden': Im Südwesten leben viele Stämme in befestigten 'Pueblos'. Sie betreiben Ackerbau und haben die Kunst der Bewässerung erlernt. Ihre Kultur verschwindet urplötzlich um das Jahr 1.300. Disc 2: 06 'Die Azteken vor der Eroberung' Über 600.000 Menschen leben in der Hauptstadt des Azteken-Reiches. Sie schuften, um ihre Steuern zu bezahlen und opfern ihre Kriegsgefangenen dem Sonnengott. 07 'Der Traum des Christoph Kolumbus' Kolumbus überzeugt die spanische Königin Isabella von Kastilien von einem Seeweg nach Indien. Die Aussicht auf Gold lässt sie schwach werden. Nach dem Sieg über die Araber, der 'Reconquista', braucht das Königreich Geld. 08 'Amerika' 1492 gibt Kolumbus das Kommando: Leinen los!. Die drei Schiffe seiner kleinen Flotte, die Santa Maria, die Pinta und die Nina machen sich auf die lange Reise ins Unbekannte. Nach 6 Wochen ertönt schliesslich der lang ersehnte Ruf: Land in Sicht! 09 'Cortez und die Azteken' 1519: Magellan startet die erste Weltumsegelung. Im gleichen Jahr wird der Eroberer Cortez mit einer Expedition beauftragt. Er durchquert mit seinen Soldaten die Halbinsel Yucatán und erreicht die Hauptstadt der Azteken. 10 'Viva Mexico!' 'Sind die Neuankömmlinge nun Götter oder nicht?' Diese Frage beschäftigt den kaiserlichen Rat der Azteken. Aber Cortés ist nur ein goldgieriger Eroberer. Er besiegt das Azteken-Reich und plündert es gnadenlos aus. Disc 3: 11 'Pizarro und das Reich der Inka' Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer: Gold! Mit nur einer Handvoll Männern erobert Francisco Pizarro das mächtige Inka-Reich, indem er seinen Herrscher 'Atahualpa' einfach hinterrücks ermorden lässt. 12 'Jacques Cartier' Auch die Franzosen wollen am Reichtum des neuen Kontinentes teilhaben. König Franz I. entsendet Jacques Cartier. Dieser schliesst Freundschaft mit den Indianern und gründet Montreal. 13 'Die Zeit der Konquistadoren' Spanische Konquistadoren ziehen von Puerto Rico oder Kuba aus, um Nordamerika zu kolonisieren. Sie entdecken Florida und Arkansas und kommen bis ins heutige New Mexico. 14 'Samuel Champlain' Fast 100 Jahre nach Cartier verbündet sich der Franzose Samuel Champlain mit dem Stamm der 'Algonquins' und kämpft mit ihnen gegen die 'Irokesen'. Diese schlagen sich auf die Seite der Engländer - Frankreich bleibt nur noch die Provinz 'Quebec'. Disc 4: 15 'England und seine Kolonien' 1579 landet der Pirat Francis Drake in der Nähe des heutigen San Francisco. Doch die ersten der 13 englischen Kolonien werden im Osten der Neuen Welt gegründet. Die Keimzelle des britischen Weltreiches. 16 'Die Indianer im 17. Jahrhundert' Auch die Engländer rauben den Ureinwohnern ihr Land, plündern und morden. Um sich zu wehren, verurteilen die Indianer den englischen Anführer John Smith zum Tode. Aber die Häuptlingstochter 'Pocahontas' rettet ihm das Leben. 17 'Die Indianer im 18. Jahrhundert' Robert

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot