Angebote zu "Natur" (107 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ratgeber für Ackerbau und Viehzucht für den kleinen Landwirt aus dem Jahre 1870 nach dem Motto: Die Natur ist der beste Lehrmeister und zugleich der treueste Gehilfe des Landwirtes. Ein durch das Königlich Preußische Landes-Oeconomie-Collegium mit dem Koppe-Preis gekröntes Buch. Im 1.Teil werden der Ackerbau von der Aussaat, über Pflege bis zur Ernte beschrieben und im 2.Teil die Viehzucht von der Fütterung, Pflege, Zucht bis zu den Krankheiten u.a. mehr.Nachdruck der Originalausgabe 2.Auflage aus dem Jahre 1870. Evtl. auftretende Qualitätseinbußen durch den Reprint bitten wir zu entschuldigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Seifert, Alwin: Gärtnern, Ackern - ohne Gift
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.02.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gärtnern, Ackern - ohne Gift, Auflage: Neuauflage, Autor: Seifert, Alwin, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ackerbau // Feld // landwirtschaftlich // Landwirtschaft // Gift // Toxikologie // Biogarten // Biologie // Garten // Gärtner // Gartenbau // Natur // Ackerbau und landwirtschaftliche Erzeugnisse, Rubrik: Garten // Pflanzen, Natur, Seiten: 217, Reihe: Beck Reihe (Nr. 434), Gewicht: 221 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Geschichte unserer Umwelt
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Anbetung und Ausbeutung: Das sind die beiden Pole, zwischen denen das Verhältnis von Mensch und Natur seit jeher geschwankt hat. Denn schon seit frühester Zeit haben wir unsere Umwelt beeinflusst, geformt und verändert. Von den frühen Gesellschaften als Jäger und Sammler über den ersten Ackerbau bis hin zur Industrialisierung, zu Atomkraftwerken und zur Abholzung des Regenwaldes hat der Mensch in den natürlichen Kreislauf eingegriffen. Aber natürlich hat auch die Umwelt Einfluss auf unsere Entwicklung, unser Verhalten und unsere Geschichte gehabt. Die Autoren Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork haben die 3. Auflage ihres ausgezeichneten Werks um weitere sechs Geschichten erweitert. Es bleibt ein einzigartiger Text-Bildband, der exemplarisch von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur erzählt. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. Das Buch ist prämiert als "Wissenschaftsbuch des Jahres 2015" und wurde von der Deutschen Umweltstiftung zum "Umweltbuch des Jahres 2015" gekürt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Geschichte unserer Umwelt
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Anbetung und Ausbeutung: Das sind die beiden Pole, zwischen denen das Verhältnis von Mensch und Natur seit jeher geschwankt hat. Denn schon seit frühester Zeit haben wir unsere Umwelt beeinflusst, geformt und verändert. Von den frühen Gesellschaften als Jäger und Sammler über den ersten Ackerbau bis hin zur Industrialisierung, zu Atomkraftwerken und zur Abholzung des Regenwaldes hat der Mensch in den natürlichen Kreislauf eingegriffen. Aber natürlich hat auch die Umwelt Einfluss auf unsere Entwicklung, unser Verhalten und unsere Geschichte gehabt. Die Autoren Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork haben die 3. Auflage ihres ausgezeichneten Werks um weitere sechs Geschichten erweitert. Es bleibt ein einzigartiger Text-Bildband, der exemplarisch von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur erzählt. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. Das Buch ist prämiert als "Wissenschaftsbuch des Jahres 2015" und wurde von der Deutschen Umweltstiftung zum "Umweltbuch des Jahres 2015" gekürt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Reise der Urzeitjägerin
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Südtirol vor 5500 Jahren. Dort, wo sich heute das obere Vinschgau befindet, siedelt der Clan der jungen Brigga. Die friedlichen Urzeitsiedler leben von Ackerbau und Jagd. Doch in den Wäldern lauert der Tod - und er kommt immer näher. Eines Tages bricht ein furchtbares Unglück über Briggas Familie herein. Das Mädchen, zur Jägerin ausgebildet, muss ihren Weg nun alleine finden. Einzig ihr neuer Gefährte, ein Wanderer aus einem fremden Land, begleitet sie. Doch die Wildnis der Jungsteinzeit birgt große Gefahren. Nicht nur die Natur ist Brigga alsbald auf den Fersen. Der Roman schickt den Leser auf eine fesselnde Reise in die südtiroler Jungsteinzeit und über deren Grenzen hinaus.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Reise der Urzeitjägerin
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Südtirol vor 5500 Jahren. Dort, wo sich heute das obere Vinschgau befindet, siedelt der Clan der jungen Brigga. Die friedlichen Urzeitsiedler leben von Ackerbau und Jagd. Doch in den Wäldern lauert der Tod - und er kommt immer näher. Eines Tages bricht ein furchtbares Unglück über Briggas Familie herein. Das Mädchen, zur Jägerin ausgebildet, muss ihren Weg nun alleine finden. Einzig ihr neuer Gefährte, ein Wanderer aus einem fremden Land, begleitet sie. Doch die Wildnis der Jungsteinzeit birgt große Gefahren. Nicht nur die Natur ist Brigga alsbald auf den Fersen. Der Roman schickt den Leser auf eine fesselnde Reise in die südtiroler Jungsteinzeit und über deren Grenzen hinaus.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ohne Gülle, Gift und Gene
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist da falsch gelaufen? Letzten Endes muss die Landwirtschaft doch dem Menschen und nicht dem Profit dienen. Ackerbau und Viehzucht sollen unser Leben verbessern, nicht verschlechtern - und zwar nachhaltig. Schließlich haben wir eine Verantwortung unseren Kindern gegenüber.Die heutige industrielle Agrarproduktion hat mit Mutter Natur nahezu nichts mehr am Hut. Herausholen, was geht - ohne Rücksicht auf die Verluste anderer. Die Folgen dieser abgrundtiefen Ignoranz dem Kreislauf des Lebens gegenüber spüren wir bereits am eigenen Leib. Die rücksichtslose Wirtschaftsweise wird zwar inzwischen aufgrund der zahlreichen Konsequenzen allgemein kritisch beäugt, doch Abhilfe großen Stils fehlt aufgrund der sogenannten "ökonomischen Zwänge".Moderne Landwirtschaft geht einen anderen, besseren Weg: Zahlreiche alternative Ansätze, wie die in diesem Buch vorgestellte energetische Land- und Wasserwirtschaft sowie die Verbindung traditionellen Wissens mit modernen Erkenntnissen können das Ruder herumreißen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ohne Gülle, Gift und Gene
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist da falsch gelaufen? Letzten Endes muss die Landwirtschaft doch dem Menschen und nicht dem Profit dienen. Ackerbau und Viehzucht sollen unser Leben verbessern, nicht verschlechtern - und zwar nachhaltig. Schließlich haben wir eine Verantwortung unseren Kindern gegenüber.Die heutige industrielle Agrarproduktion hat mit Mutter Natur nahezu nichts mehr am Hut. Herausholen, was geht - ohne Rücksicht auf die Verluste anderer. Die Folgen dieser abgrundtiefen Ignoranz dem Kreislauf des Lebens gegenüber spüren wir bereits am eigenen Leib. Die rücksichtslose Wirtschaftsweise wird zwar inzwischen aufgrund der zahlreichen Konsequenzen allgemein kritisch beäugt, doch Abhilfe großen Stils fehlt aufgrund der sogenannten "ökonomischen Zwänge".Moderne Landwirtschaft geht einen anderen, besseren Weg: Zahlreiche alternative Ansätze, wie die in diesem Buch vorgestellte energetische Land- und Wasserwirtschaft sowie die Verbindung traditionellen Wissens mit modernen Erkenntnissen können das Ruder herumreißen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Revolution in der Steinzeit
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Jahrhunderttausende sind steinerne Waffen und Werkzeuge das höchste Gut des Menschen. Als Jäger und Sammler zieht er mit Faustkeil und Speer umher, ein archaisches Wesen, das allein darauf bedacht ist, in rauer Natur zu überleben. Dann aber, vor rund 40.000 Jahren, vollzieht sich im eiszeitlichen Europa eine kulturelle Explosion.Die Steinzeitmenschen erschaffen filigrane Kunstwerke und opulente Höhlenmalereien, entwickeln aufwendige Rituale. Und nutzen ihre geistige Schöpfungskraft schließlich, um als Bauern sesshaft zu werden: Mit der Erfindung von Ackerbau und Viehzucht beginnt um 9.000 v.Chr. eine alles umstürzende Epoche, die Dörfer und erste Städte hervorbringt, mystische Großbauten und weite Handelsnetze. Und so dämmert am Ende der Steinzeit nach und nach jene Welt heraus, in der wir heute leben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot