Angebote zu "Tierhalter" (4 Treffer)

Ackerbauern und mobile Tierhalter in Zentral- u...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ackerbauern und mobile Tierhalter in Zentral- und NordbeninUntertitel: Landnutzungskonflikte und LandesentwicklungEinbandart: TaschenbuchFormat: 233x164x12 mmISBN-13: 9783496027324Isbn-10: 3496027320Verlag: Dietrich ReimerAuthor: Joseph A Akpaki Veroeffent

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Akpaki, Joseph A: Ackerbauern und mobile Tierha...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ackerbauern und mobile Tierhalter in Zentral- und NordbeninLandnutzungskonflikte und LandesentwicklungTaschenbuchvon Joseph A AkpakiEAN: 9783496027324Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 178Abbildungen: 30 Schwarz-Weiß- Abbildungen

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Erfolgsstory Mensch - Von der Höhle zur Hochkultur
10,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Bereits seit über 190.000 Jahren existieren Menschen. Aber erst viele Jahrtausende später begründeten sich die Anfänge der Zivilisation. Welche Faktoren waren es, die aus unseren nomadisch lebenden Vorfahren moderne Menschen machten? Vor 12000 Jahren wurden die ersten Nomaden sesshaft. In Folge dieses Schrittes entwickelten sich Ackerbau und Viehzucht, Bewässerung, Handel, Metallgewinnung, Architektur, Medizin und Religion. Auf seinem Weg hatte der Mensch viele Rückschläge zu überwinden. Besitzgier führte zu ersten Kriegen, Tierhaltung zu Seuchen, Überbevölkerung zu Hungersnöten. Aber der Homo Sapiens war nicht aufzuhalten. Der Mensch baute Städte und organisierte sich in komplexen Gesellschaftsformen. Er lernte durch das geschrieben Wort Informationen über große Entfernungen zu übermitteln.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 14.10.2017
Zum Angebot
Erfolgsstory Mensch - Von der Höhle zur Hochkultur
0,87 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Bereits seit über 190.000 Jahren existieren Menschen. Aber erst viele Jahrtausende später begründeten sich die Anfänge der Zivilisation. Welche Faktoren waren es, die aus unseren nomadisch lebenden Vorfahren moderne Menschen machten? Vor 12000 Jahren wurden die ersten Nomaden sesshaft. In Folge dieses Schrittes entwickelten sich Ackerbau und Viehzucht, Bewässerung, Handel, Metallgewinnung, Architektur, Medizin und Religion. Auf seinem Weg hatte der Mensch viele Rückschläge zu überwinden. Besitzgier führte zu ersten Kriegen, Tierhaltung zu Seuchen, Überbevölkerung zu Hungersnöten. Aber der Homo Sapiens war nicht aufzuhalten. Der Mensch baute Städte und organisierte sich in komplexen Gesellschaftsformen. Er lernte durch das geschrieben Wort Informationen über große Entfernungen zu übermitteln.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 14.10.2017
Zum Angebot